Begleitausschuss

Der Begleitausschuss (BGA) unterstützt und begleitet die Zusammenarbeit zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteur*innen. Er legt die Eckpunkte der Gesamtstrategie fest und berät die externe Koordinierungs- und Fachstelle sowie das federführende Amt. Außerdem spricht er Empfehlungen zur Förderung von Einzelmaßnahmen zur Umsetzung der Partnerschaft für Demokratie aus.

Zur Zeit besteht der BGA aus neun Mitgliedern – dies sind Vertreter*innen von Vereinen, Kirchen, Gewerkschaften, Politik, Jugendorganisationen, Wirtschaft sowie Kultureinreichtungen.

Der Begleitausschuss tagt vier bis fünf Mal im Jahr. Projektanträge sind jeweils bis zwei Wochen vor den Sitzungen einzureichen (siehe Antragsfristen). Wir raten Ihnen, die Anträge bereits früher an die Koordinierungs- und Fachstelle zu senden, damit wir gemeinsam mit ihnen den Antrag besprechen können und Fehler vermieden werden, die ggf. zur Ablehnung führen. Den fertigen Antrag senden sie bitte an das federführende Amt (Stadt Bautzen, Bauverwaltungsamt).

Jugendforum

Das Jugendforum ist der „Begleitausschuss der Jugend“ – es entscheidet über die Projektanträge des Jugendfonds. Zur Zeit besteht es aus 9 Mitgliedern aus unterschiedlichen Organisationen, Schulen, Vereinen und Kirchen der Stadt Bautzen. Informationen zur Arbeit des Jugendforums und zu bereits geförderten Projekten sind hier zu finden.